Schlagwort: Duales System

Verpackungsgesetz

Viel besser als gar nichts

Die Wertstofftonne wird es auch in Zukunft nur auf freiwilliger Basis geben. Der Streit über Zuständigkeiten hat eine einheitliche Wertstofferfassung vorerst verhindert. Viele sind darüber enttäuscht, einige auch erleichtert. Mit dem Verpackungsgesetz versucht die Bundesumweltministerin zu retten, was zu retten ist - und das ist eine ganze Menge.

Weiterlesen

Bohren dicker Bretter

Großbaustelle Wertstoffgesetz

Pünktlich zum parlamentarischen Ferienbeginn haben sich die Unterhändler der großen Koalition auf Eckpunkte des Projekts verständigt. Und schon ist wieder mit Staus und Behinderungen zu rechnen. Überall werden Stopp-Schilder aufgestellt und Tempolimits gefordert. Und das, lange bevor konkrete Pläne auf dem Tisch liegen. Müssen wir uns auf eine weitere Berliner Dauerbaustelle einrichten?

Weiterlesen

Zweifel sind angebracht

Kommt das Wertstoffgesetz?

Das Wertstoffgesetz soll die rechtlichen Grundlagen für eine einheitliche Wertstofferfassung von Verpackungen und anderen recycelbaren Produkten schaffen. Je länger der angekündigte Arbeitsentwurf allerdings auf sich warten lässt, desto fraglicher wird, ob das Gesetz überhaupt zustande kommt. Fast alle wollen es, aber ein gemeinsamer Wille zum Kompromiss ist nicht erkennbar.

Weiterlesen

Mengenschwund unzumutbar

DSD kündigt Clearingverträge

Der Druck auf eine schnelle politische Lösung, um die Unterfinanzierung der gelben Wertststofferfassung zu beenden, wächst: Nach jahrelangen gegenseitigen Schuldzuweisungen der Dualen Systeme geht der Marktführer in die Offensive. Die DSD Deutschland GmbH kündigt die Clearingverträge. Diese regeln, wieviel jedes Duale System entsprechend seinem Marktanteil für die Wertstofferfassung zu zahlen hat .

Weiterlesen

Kritik am Grünen Punkt: Was soll der Verbraucher davon halten?

Seit Jahren sind es die dualen Systeme selbst, die für negative Schlagzeilen sorgen: In aller Öffentlichkeit beschuldigen sie sich gegenseitig zu tricksen und zu betrügen. Schon mehrfach wollten einzelne Systembetreiber "den Stecker ziehen". Offensichtlich schaffen sie es nicht, sich ohne den Gesetzgeber und Gerichte auf faire Regeln bei der Lizenzierung und der Verteilung der Entsorgungskosten zu verständigen.

Weiterlesen